Erholsame Ostertage

Aktualisiert: Mai 16

Von Susann May, 10.04.2020

In diesem Jahr steht das Osterfest unter einem anderen Stern. Das Kontaktverbot hält an und auch für die Osterfeiertage gelten keine Ausnahmen. Trotz allem...



Ein Bericht von Julia Klaus - 09.04.2020 22:38 Uhr

(https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/coronavirus-ostern-was-erlaubt-ist-100.htmlOstern in Zeiten von Corona)


Das Osterfest steht dieses Jahr unter dem Einfluss des Coronavirus. Darf man die Großeltern besuchen? Eier suchen im Garten? Verreisen? Ein Überblick.


In ganz Deutschland herrscht bis mindestens 19. April einKontaktverbot- auch während des Osterfestes gelten keine Ausnahmen. "Eine Epidemie kennt keine Feiertage", mahnte Bundeskanzlerin Angela Merkel. Doch was ist untersagt und welche Alternativen gibt es?


Darf ich meine Verwandten/Großeltern besuchen?

Für viele Menschen gehört der Besuch der Verwandtschaft zu Ostern dazu, doch während der Corona-Pandemie sollten Kontakte auf das absolut Notwendige beschränkt werden. Es gibt zwar keine Ausgangssperren, aber mehr als zwei Menschen dürfen sich nicht zusammen draußen aufhalten - es sei denn, es sind Angehörige aus dem gemeinsamen Haushalt. Zu allen anderen sollte man einen Mindestabstand von 1,50 Metern einhalten. In manchen Bundesländer gelten noch strengere Regeln.


Die Zwei-Kopf-Regel ist für drinnen zwar nicht explizit genannt, doch Gruppenfeiern in privaten Wohnungen oder auf öffentlichen Plätzen sind tabu. "Auch Kurzreisen innerhalb Deutschlands, an die See oder in die Berge oder zu Verwandten, kann es dieses Jahr über Ostern nicht geben", sagte Merkel. In vielen Seniorenheimen gilt derzeit zudem einstriktes Besuchsverbot, denn Senioren gehören zur Risikogruppe.


Statt eines persönlichen Gesprächs können Familienangehörige und Freunde über Video- oder Telefon-Schalten kommunizieren. Kleine Geschenke oder Selbstgebackenes kann man den Seinen zudem vor die Haustür stellen oder per Post schicken. Auch mit einem Filmchen, einem Brief oder einer Postkarte kann man Freude schenken.


Darf ich Freunde zu mir nach Hause einladen?

Hier gilt ebenfalls: Um die Infektionsrate niedrig zu halten, sollten Menschenansammlungen vermieden werden. Auch der Osterbrunch mit Freunden ist von daher tabu; das Infektionsrisiko ist zu groß. Ein "digitaler" Brunch über Video-Konferenz könnte eine spannende neue Erfahrung werden.


Darf ich Ostereier im Freien suchen?

Mit den eigenen Kindern im Garten nach Eiern zu suchen ist erlaubt, denn diese gehören zum Hausstand. Was nicht geht: Andere Familien einladen oder sie in Parks zu einem Picknick treffen. Wer keinen Garten besitzt, kann innerhalb der eigenen vier Wände Eier verstecken. Auf öffentlichen Grünflächen oder im Wald muss der Mindestabstand zu anderen Menschen gewahrt werden.

Um Großeltern in die Eiersuche einzubinden und nicht zu gefährden, rät der Familientherapeut Björn Enno Hermans: "Vielleicht einigt man sich auf eine bestimmte Stelle im Wald oder einen nicht zu bevölkerten Park, in dem Sachen versteckt werden, und die Kinder suchen sie eine Stunde später". Im Video-Gespräch können die Beschenkten Oma und Opa dann später zeigen, was sie gefunden haben.


0 Ansichten

Kontaktiere uns

T: 0381 200 33 00   

F: 0381 200 33 59

Schreibe uns

info@gartenfreunde-hro.de     •     Viergewerkerstraße 2a, 18057 Rostock

Folge uns

 

  • facebook

Partner der Rostocker Gartenfreunde

© 2019 Verband der Gartenfreunde e.V. Hansestadt Rostock