2. Rostocker Erntefest

Tolle Beteiligung am 2. Rostocker Erntefest

Am 23. September 2017 ging das 2. Rostocker Erntefest in die nächste Runde. 

Wie schon im letzten Jahr fand die Veranstaltung auf dem

Gelände des Freizeittreffs der Wohnungsgenossenschaft Marienehe eG „Süd-Pol“ (Mendelejewstraße 22a) statt.

Die Herbst- und Erntezeit ist eine schöne Jahreszeit mit vielen Facetten und Möglichkeiten, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Deshalb haben der Verband der Gartenfreunde e.V. Hansestadt Rostock, die Wohnungsgenossenschaft Marienehe eG, der Rostocker Verband der Gartenfreunde und die Stadtteilzeitung „Südstern“, herzlich eingeladen, sich an der Ausgestaltung des Festes aktiv zu beteiligen.

Das gelungene Fest vom Vorjahr verlangte nach einer Wiederholung und vereinte wieder Jung und Alt. Gartenvereine und Organisationen stellten sich vor, ein Pomologe bestimmt Apfelsorten, eine Kindersaftpresse wurde präsentiert, Kaffe und Kuchen und eine Gulaschkanone sorgen für die Versorgung, ein Lichterbildervortrag und tolle Künstler auf der Bühne rundeten das Programm ab. „Es ist für uns Gartenfreunde wichtig uns hier in der Südstadt zu zeigen, das Gespräch mit den Bewohnern die zum Großteil auch Gartenfreunde sind zu suchen, um gerade auch den Gartenfreunden die Ihre Gärten aufgeben müssen zu helfen und Ihnen bei Bedarf neue zu vermitteln.“ erklärt der Vorsitzende des Verbandes Christian Seifert.

zurück nach oben